Teuerster Kampfjet der Welt 2024 ❤️ Unsere Top 10 hier!

Die in der Luftfahrt eingesetzte Technologie wird immer ausgefeilter und leistungsfähiger, und zwar in allen Ländern rund um den Globus.

Insbesondere die Kampfjets verfügen über exponentielle Kapazitäten und eine sehr innovative Technologie, die ausreicht, um die Gegner zu besiegen.

Da sich jedes Flugzeug in verschiedenen Kompetenzbereichen entwickelt, ist eine Kategorisierung schwer vorzunehmen.

Versuchen Sie einmal, sich den Wert eines großen militärischen Transport- oder Angriffsflugzeugs vorzustellen. Sie kosten eine Menge Geld. Schauen wir uns das mal an:

10. 64 Millionen Dollar für die Lockheed Martin F-16 Block 70/72 (über 480 Millionen Rupien)

Lockheed Martin F-16 Block

Source: commons.wikimedia.org

Die F-16 wurde als billiger Ersatz für die F-15 entwickelt, der leicht und wendig ist.

Die einfachsten Varianten kosten etwa 30 Millionen Dollar pro Stück und sind damit preiswerter als die meisten modernen Kampfflugzeuge, aber die anspruchsvolleren Modelle sind wirklich ziemlich teuer.

Die Block 70- und 72-Versionen sind der F-21, die Lockheed Martin an Indien verkauft hat, sehr ähnlich und enthalten mehrere Verbesserungen, die für die F-16V vorgesehen sind.

Während die Kosten für eine einzelne F-16 Block 70 einen Hinweis darauf geben, was ein Spitzenflugzeug auf der Grundlage der ehrwürdigen F-16-Zelle kosten könnte, werden wir die Kosten für die F-21 oder F-16V nie erfahren.

9. Bis zu 67,4 Millionen Dollar für eine Boeing F/A-18E/F Super Hornet (über 502 Millionen Rupien)

Boeing F/A-18E/F Super Hornet

Source: commons.wikimedia.org

Die früheren Hornets der Typen A, B, C und D wurden in den späten 1990er Jahren durch die F/A-18 Super Hornet ersetzt.

Obwohl sie ursprünglich und in erster Linie ein trägergestütztes Flugzeug war, erregte sie die Aufmerksamkeit von Nationen, die sie ausschließlich als bodengestütztes Flugzeug einsetzen wollen.

Die Avionik und die Waffensysteme wurden bei der jüngsten F/A-18-Aufrüstung, der Block III-Variante, erheblich verbessert.

Dadurch werden die Kosten erhöht und die Super Hornet auf den Stand der neuesten Generation 4.5 gebracht.

Die EA-18G Growler, ein elektronisches Kampfflugzeug mit einem Preisschild von bis zu 100 Millionen Dollar, ist das teuerste Modell dieses Kampfflugzeugs.

Obwohl es sowohl Luft-Luft- als auch Luft-Boden-Waffen tragen kann, ist es zu spezialisiert, um mit anderen Kampfflugzeugen verglichen zu werden.

8. F-35A von Lockheed Martin: $79,9 Millionen (über Rs 577 crore)

Lockheed Martin F-35A

Source: en.wikipedia.org

Die F-35 ist in jeder Hinsicht schwierig. Obwohl es Lockheed Martin gelungen ist, den Preis für eine einzige einsatzbereite F-35A auf unter 80 Millionen Dollar zu drücken, sind diese Kosten nur der Anfang dessen, was dieses Waffensystem zum teuersten Waffensystem aller Zeiten gemacht hat. Eisberg.

Das neueste amerikanische Flugzeug hat mit die höchsten Betriebskosten der Welt, was es in der Anschaffung einigermaßen erschwinglich, im Betrieb aber sehr teuer macht.

7. Saab JAS 39E/F Gripen: 85 Millionen Dollar (über 637 Millionen Rupien)

Saab JAS 39E/F Gripen

Source: en.wikipedia.org

Eines der günstigsten neuen Kampfflugzeuge der 4. oder 4,5. Generation auf dem Markt ist der schwedische JAS 39 Gripen in den Versionen C und D, ein leichtes einmotoriges Mehrzweckkampfflugzeug, das vom schwedischen Luft- und Raumfahrtunternehmen Saab AB hergestellt wird.

Ein einziges Flugzeug kann bis zu 30 Millionen Dollar kosten, was für ein so hoch entwickeltes Gerät ein Schnäppchen ist.

Obwohl sich die Kosten für eines dieser Flugzeuge mehr als verdoppelt haben, ist der Betrieb der Avionik immer noch deutlich billiger als bei den Gripens.

Ein Grund dafür sind die Unterschiede zwischen den Jets, bei denen bis auf den Rumpf praktisch alles verändert wurde.

Vom ursprünglichen Gripen ist nicht mehr viel übrig geblieben; neues Radar, Triebwerk, Avionik und verbesserte Waffensysteme haben ihn ersetzt.

Die jüngste JAS 39-Generation wurde 2012 mit Kosten von über 100 Millionen Dollar veranschlagt.

Erst in jüngster Zeit konnte Saab die Kosten senken, so dass der Gripen auf dem Weltmarkt wieder ein sehr gefragtes Flugzeug ist.

6. Sukhoi Su-35 Flanker E: 85 Millionen Dollar (über 637 Millionen Rupien)

Sukhoi Su-35 Flanker E

Source: en.wikipedia.org

Russische Kampfflugzeuge sind dafür bekannt, dass sie erschwinglich sind. Die Su-35 ist keines davon.

Tatsächlich kostet sie mehr als das jüngste russische Kampfflugzeug der fünften Generation, die Su-57.

Natürlich gibt es noch keinen Vertrag für die Su-57, und der Preis ist unbestätigt und eine Mutmaßung.

Die Su-35 ist immer noch das teuerste russische Kampfflugzeug, zumindest im Moment.

Die Su-27 diente zur Entwicklung des Kampfjets, eines Mehrzweckkampfflugzeugs mit erweiterten Fähigkeiten zur Luftüberlegenheit.

Die Su-35, eine Weiterentwicklung der Su-27 aus der Sowjetzeit, gehört zur gleichen Familie wie die Su-30, Su-33, Su-34 und Su-37, was einen Teil ihres Preises erklären könnte.

Die Su-34 und Su-30 (sowie ihre verschiedenen Versionen) sind mehr als doppelt so günstig wie die Su-35, obwohl die Su-33 und Su-37 nicht zum Verkauf stehen.

Dies erklärt, warum Russland Schwierigkeiten hat, dieses Kampfflugzeug zu verkaufen, und obwohl einige Länder angeblich interessiert sind – abgesehen von China und Ägypten, die bereits mehrere Exemplare gekauft haben – erscheint der Flanker E im Vergleich zur Su-30 etwas sinnlos.

5. F-15EX Strike Eagle von McDonnell Douglas: $86,7 Millionen (über Rs 652 crore)

McDonnell Douglas F-15EX Strike Eagle

Source: en.wikipedia.org

Die F-15EX, das jüngste Derivat der F-15, beweist, dass die ursprüngliche F-15 nicht als preiswertes Flugzeug gedacht war.

Sie soll die Vorgängermodelle C und D ersetzen, obwohl sie preiswerter ist als die anspruchsvolleren Flugzeuge der fünften Generation und die beste Nutzlast, Reichweite und Geschwindigkeit ihrer Klasse bietet.

Da das Flugzeug teurer ist als die F-35A, sind die Betriebskosten der Hauptgrund für seine Zugänglichkeit.

Die US-Regierung beabsichtigt, die Betriebskosten der F-35 A bis 2024 auf nur 36.000 Dollar zu erhöhen; die geschätzten Betriebskosten liegen bei nur 29.000 Dollar pro Stunde.

Die F-15EX ist dank der F-15 in vielen Ländern ein beliebtes Flugzeug.

Das neue Flugzeug würde laut Air Force Magazine ein elektronisches Kriegsführungs- und Bedrohungserkennungssystem namens Eagle Passive Active Warning Survivability System (EPAWSS), neue Cockpit-Displays und ein digitales Backbone enthalten.

4. Chengdu J-20: $100 Millionen (über Rs 750 crore)

Chengdu J-20

Source: en.wikipedia.org

Über den chinesischen Jet der fünften Generation ist nichts bekannt. Auch seine Kosten sind nur eine Vermutung. Die Zahl ist jedoch angemessen, wenn man bedenkt, dass China bis vor einigen Jahrzehnten keinen eigenen Luftfahrtsektor hatte und dass die Arbeitskosten dort ständig steigen (ähnlich wie China bis vor kurzem alle Düsentriebwerke aus Russland importieren musste).

Ein Tarnkappen-Kampfflugzeug der fünften Generation mit einem Sitz und mehreren Rollen wird von der Chengdu Aircraft Industry Group (CAIG) in China für die Luftstreitkräfte der Volksbefreiungsarmee (PLAAF) hergestellt.

Da China nie beabsichtigt hat, seine Hauptwaffe, die J-20, zu exportieren, steht sie nicht zum Verkauf.

Es könnte bald das Shenyang FC-31, ein Kampfflugzeug der fünften Generation, zu einem Preis, der derzeit noch nicht bekannt ist, aber auf etwa 100 Millionen Dollar geschätzt wird, an den ausländischen Markt verkaufen.

3. Dassault Rafale: rund 115 Mio. $ (über 862 Mio. Rupien)

Dassault Rafale

Source: en.wikipedia.org

Eines der größten und leistungsfähigsten Kampfflugzeuge der Welt – und das leistungsfähigste in Frankreich – ist die Dassault Rafale. Frankreich hat rund 237 Rafale-Flugzeuge hergestellt.

Der indische Flugplatz beherbergt 26 Rafale-Flugzeuge. Am 29. Juli, etwa vier Jahre nach der Unterzeichnung eines zwischenstaatlichen Abkommens zwischen Indien und Frankreich über den Kauf von 36 dieser Flugzeuge zum Preis von 59.000 Rupien, landete das erste Los von fünf Rafale-Flugzeugen in Indien.

Damit hat Indien die tatsächlichen Kosten für eine einzelne Rafale, die sich auf etwa 115 Millionen Dollar beliefen, fast vervierfacht, indem es rund 1.638 Rupien (über 862 Rupien) bezahlte.

2. Eurofighter Typhoon: rund 124 Mio. $ (über 930 Mio. Rupien)

Eurofighter Typhoon

Source: en.wikipedia.org

Die Eurofighter GmbH, ein Zusammenschluss der Länder Deutschland, Großbritannien, Spanien und Italien, hat den Kampfjet Eurofighter Typhoon entwickelt.

Es handelt sich um ein zweistrahliges Mehrzweckflugzeug, von dem die erste Serie im Jahr 2004 auf den Markt kam.

Der Eurofighter Typhoon, ein weiteres europäisches Kampfflugzeug, das für Käufer in der Europäischen Union bis zu 50 Millionen Dollar kosten kann, ist das technologisch anspruchsvollste Swing-Role-Kampfflugzeug der Welt.

Der Exportpreis ist jedoch wesentlich höher. Im Jahr 2018 hätte Airbus Indien Eurofighter im Wert von bis zu 138 Millionen Euro verkauft, was immer noch weniger ist, als für die Rafales ausgegeben wurde.

Die neuesten Versionen des Eurofighters und des Rafale sind Tranche 4 bzw. F3-R. Das Kampfflugzeug verfügt über gleichzeitige Luft-Luft- und Luft-Boden-Fähigkeiten.

1. Lockheed Martin F-35B und F-35C: 135,8 und 117,3 Millionen Dollar (über 1.024 und 884 Millionen Rupien)

Lockheed Martin F-35B and F-35C

Source: en.wikipedia.org

Die leistungsfähigsten Kampfflugzeuge sind die F-35B und die F-35C, obwohl ihre Kosten in den letzten Jahren erheblich gesunken sind.

Sie haben nur wenig mehr als 30 % der Komponenten gemeinsam, so dass sich eine Verbesserung der Produktion des einen auf die anderen auswirkt.

Die preisgünstigere F-35C ist das trägergestützte Modell, während die teurere F-35B für kurze Starts und vertikale Landungen (STOVL) ausgerüstet ist.

Der voraussichtliche Preis der F-35B liegt bei 135,8 Millionen Dollar (1,024 Milliarden Rupien), während der Preis der F-35C auf 117,3 Millionen Dollar (8,84 Milliarden Rupien) geschätzt wird.